Blockbräu

Der schönste Liegeplatz im Hamburger Hafen gehört dem BLOCKBRÄU - und damit täglich bis zu 1.000 Hamburger Gästen aus aller Welt. Lust auf hausgebrautes, frisches Bier, Herzhaftes aus der Brauhausküche und eine "Hafenrundfahrt für die Augen" auf unserer Panorama Dachterrasse? Moin, moin und Herzlich Willkommen.

Blockbräu
Warum seid ihr gerne Gastgeber des HHBW?

Was macht für euch Hamburg zur Bierstadt?

Was ist euer Programm?

Bier und etwas mehr Hopfen, diese Welle schwappt schon lange durch die Republik. Ob IPA, Pale Ale oder NEIPA, sie zeigten uns, wie viel Potenzial in der Dolde liegt. Weizenbiere als Grundlage, sozusagen der Rahmen auf dem der Hopfen sein Gemälde zaubert, trat eher selten auf. Dies ist umso bedauerlicher, wenn man bedenkt, das Weizen durch seine natürlichen Aromen wie Banane, Pfirsich und Nelke einen großartigen Gegenpart zu den Aromen des Hopfens geben kann. Diesen Synergieeffekt Euch näher zu bringen, ist das Thema des Blockbräu zur diesjährigen Hamburger Beer Week. Gestopfte und stärker gehopfte Weizen sind bei uns schon länger ein Thema. Daher wollen wir Euch einladen, verschiedene mit Hopfen verfeinerte Weizen mit uns zu verkosten. Mit Ausblick über den Hamburger Hafen und stilecht mit Brezel, werden wir Euch drei verschiedene Weizen mit unterschiedlichen Aromaprofilen vorstellen.
Vom 25. bis zum 28. August jeweils 15-16 Uhr und am Sonntag den 29. August als Frühshoppen Spezial um 10 Uhr mit Weißfrühstück.
Preis in der Woche 12 Euro pro Person. Das Weißwurstfrühstück am Sonntag kostet 18 Euro.
Reserviert Euch rechtzeitig Plätze, da diese begrenzt sind.